Seite durchblättern

Erdbeben in Haiti

Wir arbeiten zurzeit, um der betroffenen Bevölkerung Hilfe zu leisten.

Wir möchten 4'000 Familien, die in Schwierigkeiten sind, unsere Hilfe zukommen lassen

Am 14. August wurde Haiti 2 km im Nordosten von Saint Louis du Sud, in der südlichen Gegend, von einem Erdbeben der Stärke 7.2 erschüttert.

Zahlreiche Städte von Grand'Anse und Les Cayes wurden vom Erdbeben stark verwüstet. Das OCHA berichtet  (22/8) von über 2.200 Tote, mindestens 344 Verschollene, über 12.000 Verletzte und über 130.000 beschädigten oder zerstörten Häuser.

Derzeit beurteilen die Notfalltruppen von ActionAid die dringenden Bedürfnisse und leisten bereits sofortige Unterstützung an die betroffenen Gemeinschaften in den Gemeinden von Roseaux und Jeremie in Grand'Anse und von Camp-Perrin in Les Cayes, indem sie Wasser, Zelte, Erste-Hilfe Pakete und psychologische sowie soziale Betreuung zur Verfügung stellen.

Als ActionAid stützt sich unsere humanitäre Aktion auf eine auf lokaler Ebene geführten Intervention, welche die Frauen bei der Krisenbewältigung in den Vordergrund stellt. Das Frauennetzwerk von ActionAid Haiti, die wir als erste Helferinnen ausgebildet haben, leistet derzeit Soforthilfe, einschliesslich Erste-Hilfe Massnahmen und Unterstützung an Frauen und Mädchen, die in den vom Erdbeben am stärksten betroffenen Gebieten von geschlechterbezogenen Gewalt bedroht sind. 

Als ActionAid möchten wir mindestens 4.000 Familien unterstützen, indem wir dringend Unterkünfte, Schutz, Geld und Nahrung zur Verfügung stellen: 2.000 betroffene Familien befinden sich in Grand'Anse (Gemeinden von Jérémie, Roseaux und wenn möglich Beaumont) und die restlichen 2.000 Familien befinden sich in der südlichen Region (Gemeinden von Camp-Perrin und Chantal).

Terremoto_Haiti_750

Ausserdem werden wir, falls nötig, unsere bereits vor dem Erdbeben bestehenden Programme der Nahrungsmittelsicherheit noch zusätzlich verstärken.

Lesen Sie weitere Informationen über unsere Intervention und erfahren Sie was Sie tun können, um zu helfen.



Wie können Sie spenden:

  • Mittels Banküberweisung:

Banca Stato des Kantons Tessin

IBAN CH30007646277427C000C

Zahlungszweck "SOS Haiti"

  • Mittels Einzahlungsschein:

Vereinigung ActionAid Schweiz

c/o Altiqa SA

Via Nassa 21 - 6900, Lugano

Postfinance AG, Kontonummer: 65-255503-4

IBAN: CH54 0900 0000 6525 5503 4

Zahlungszweck "SOS Haiti"

 

Zögern Sie nicht uns zu kontaktieren für weitere Informationen:

Gisella Reina – Philanthropy and Partnership Director - gisella.reina@actionaid.org - +41 79 4701296

Terremoto_Haiti2_750

Photocredit: Fabienne Douce/ActionAid